Neue Pastorin in Rodewald

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein neues Jahr, ein neuer Start und ein neues Gesicht in der Gemeinde. Mein Name ist Nadine Hartmann und mit großer Freude darf ich mich Ihnen heute als Ihre neue Pastorin vorstellen. Zunächst gemeinsam mit Pastor Edzard Siuts, werde ich ab dem 1. Februar in Ihrer Gemeinde tätig werden und ab Mai, wenn Herr Siuts in den Ruhestand geht, als seine Nachfolgerin für Sie da sein.
Als gebürtige Walsroderin freue ich mich, nach dem Studium in Göttingen und anschließender Arbeit als Beraterin für Studierende und dem Gemeindevikariat in Sarstedt, wieder in heimatliche Gefilde zurückzukehren.

Begrüßung von Pastorin Hartmann im Gottesdienst am 4.2.2018, Foto: A. Skupzig

Das Schöne ist: Ich komme nicht allein. Zusammen mit meinem Mann Kai und meinen beiden Söhnen Tim (6) und Jonas (4) werde ich, sobald die Renovierung des Pfarrhauses abgeschlossen ist, nach Rodewald ziehen. Bis dahin werde ich mich von Sarstedt aus zu Ihnen auf den Weg machen.
Was, mit wem und warum ist eigentlich Kirche? Diese Fragen stellen sich heute immer mehr. Mein Anliegen ist, mich gemeinsam mit Ihnen – Groß und Klein, Jung und Alt – auf den Weg zu machen, zu fragen, was Sie interessiert, welche Sehnsüchte und Fragen Sie beschäftigen. Gemeinde lebendig gestalten, ein offenes Ohr haben für Ihre Anliegen ist ein wichtiges Ziel meiner Arbeit.
Ich freue mich sehr mit Ihnen gemeinsam Kirche zu sein und zu gestalten. Ich möchte mit Ihnen Gottesdienste feiern, Bewährtes genießen und neue Wege wagen. Gespannt sehe ich interessanten Begegnungen, vielen Gesprächen und dem Gedankenaustausch über Gott und die Welt entgegen.

Es grüßt sie herzlich
Nadine Hartmann

Hinweis:
Am Palmsonntag, den 25. März, um 15.00 Uhr eröffnen wir die Karwoche in St. Aegidien mit einem besonderen Gottesdienst: Pastorin Nadine Hartmann wird durch Landessuperintendentin Petra Bahr ordiniert.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Zusammensein im Gemeindehaus geplant. Sie sind herzlich dazu eingeladen.