Mitarbeiterempfang am 29.10.2017

Der Mitarbeiterempfang 2017 der Kapellengemeinde Lichtenhorst und der Kirchengemeinde Rodewald fand dieses Jahr nicht wie in den Vorjahren am Reformationstag statt, sondern bereits zwei Tage früher. Der Grund war natürlich das Reformationsjubiläum und der große Festgottesdienst des Kirchenkreises zum Reformationstag, zu dem auch jedes Gemeindeglied aus Rodewald die Möglichkeit haben sollte daran teilzunehmen.

So konnte der Kirchenvorstand viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits am 29. Oktober begrüßen. Zunächst in der St. Aegidienkirche zu einer Andacht zum Reformationsjubiläum und dann im Gemeindehaus zu einem gemütlichen Beisammensein, bei warmen Essen und Getränken. Der Große Gemeidesaal war sehr gut gefüllt und der Kirchenvorstandsvorsitzende Hermann Wiggers konnte in seiner Ansprache die vielen Beiträge der Ehrenamtlichen vorstellen und würdigen – ohne ihre Mitarbeit ist ein lebendiges Gemeindeleben nicht vorstellbar.

Besonders gewürdigt wurde die Arbeit von Franziska Stremski, die die Orgel in unserer Kirchengemeinde spielt und die „Kerk Uhlen“ leitet. Zum Reformationsjubiläum hat sie darüber hinaus noch ein Hörspiel mit dem Kirchenvorstand zum Motto „Wenn Luther heute noch Leben würde“ realisiert.
(J. Grothmann, Bilder: J. Gaczki)